Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
4822 Gudensberg
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Wenigenburg

Burg · 226 m über NN
Gemarkung Gudensberg, Gemeinde Gudensberg, Schwalm-Eder-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg

Lagebezug:

Am Südwest-Rand der Altstadt von Gudensberg gelegen.

Lage und Verkehrslage:

Durch einen schmalen Sattel nach Nordwesten von der Obernburg abgesetzt auf kleinerem Felsvorsprung; nur geringe Spuren der Wenigenburg erhalten. Vgl. Gudensberg (Obernburg).

Ersterwähnung:

1272

Siedlungsentwicklung:

Die vorhandenen Gebäude stammen aus neuerer Zeit.

Bezeichnung der Siedlung:

  • 1387: zerstört.

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3525586, 5671386
UTM: 32 U 525502 5669557
WGS84: 51.1768717° N, 9.364820521° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63400705010

Verfassung

Altkreis:

Fritzlar-Homberg

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • 1609: Der Stadt Gudensberg verkauft.
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Wenigenburg, Schwalm-Eder-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/4339> (Stand: 13.3.2013)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde