Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5121 Schrecksbach
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Heidelburg

318 m über NN
Gemarkung Heidelbach, Gemeinde Alsfeld, Vogelsbergkreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg

Lagebezug:

22 km nordnordwestlich von Lauterbach gelegen

Lage und Verkehrslage:

Die Burganlage befand sich auf einem Sporn des aus Basalt bestehenden Heidelberges, etwa 600 m nördlich des Ortskerns von Heidelbach. Durch die Lage zwischen den Besitzungen des Erzstifts Mainz und des Klosters Hersfeld war die Heidelburg vermutlich von besonderer strategischer Bedeutung, da von ihr aus Möglichkeiten zur Kontrolle der Straßenverbindung durch das Schwalmtal gegeben waren.

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3518261, 5631032
UTM: 32 U 518179 5629219
WGS84: 50.81441617° N, 9.258050768° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53500111006

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Heidelburg, Vogelsbergkreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/415> (Stand: 1.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde