Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5817 Frankfurt a. M. West
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung
Historische Karten
Kurfürstentum Hessen 1840-1861 – 105. Bockenheim / 105a. Taunus

Klettenburg

Burg; Schloss · 105 m über NN
Gemarkung Frankfurt-Praunheim, Gemeinde Frankfurt am Main, Stadt Frankfurt am Main 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg; Schloss

Lagebezug:

4,5 km nordwestlich von Frankfurt am Main

Lage und Verkehrslage:

Unmittelbar nordöstlich an die Ortslage von Praunheim angrenzend

Flur- bzw. Straßennamen Augustenburgstraße, Burgfeld, Das alte Schloß

Ersterwähnung:

1339

Historische Namensformen:

  • Clettenberg (1339)
  • Augustusburg (1676)

Burgen und Befestigungen:

  • Burganlage der Herren von Praunheim nach Niederursel zu in dem damals sumpfigen Steinbachtal. Die vermutlich schon im 16. Jahrhundert baufällige Anlage wurde abgetragen, so dass keine Reste mehr vorhanden sind.

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3473204, 5557353
UTM: 32 U 473140 5555570
WGS84: 50.15174166° N, 8.624024168° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

41200082201

Verfassung

Altkreis:

Frankfurt am Main, Stadt

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • Burg der Herren von Praunheim, später ein Hofgut des Grafen von Solms-Rödelheim in Praunheim, worauf der Graf 1766 die alleinige Gerichtsbarkeit in Anspruch nahm.
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Klettenburg, Stadt Frankfurt am Main“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/11772> (Stand: 3.9.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde