Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5125 Friedewald
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Dreienburg

Burg · 441 m über NN
Gemarkung Friedewald, Gemeinde Friedewald, Landkreis Hersfeld-Rotenburg 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Burg

Lagebezug:

10,8 km östlich von Bad Hersfeld

Lage und Verkehrslage:

Südöstlich von Friedewald an der Gemarkungsgrenze auf einem nach Osten gehenden Sporn des Dreienbergs (Alter Keller).

Ersterwähnung:

1257

Letzterwähnung:

1708/10

Historische Namensformen:

  • Drigenberg (um 1257)
  • Drigenberck (um 1296)
  • Dreygenburg (1579) [Friedewalder Salbuch]
  • Dreienberg
  • Alter Keller [Flurname]

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3561870, 5636970
UTM: 32 U 561771 5635155
WGS84: 50.8647753° N, 9.877770197° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

63200601001

Verfassung

Altkreis:

Hersfeld

Besitz

Ortsadel:

Um 1257: Hertwig von Drigenberg.

Um 1296: Wolprat de Drigenberck.

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Dreienburg, Landkreis Hersfeld-Rotenburg“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/3095> (Stand: 8.11.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde