Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Weitere Informationen

Neues Schloss Büdesheim

Schloss · 113 m über NN
Gemarkung Büdesheim, Gemeinde Schöneck, Main-Kinzig-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Schloss

Lagebezug:

10 km nordwestlich von Hanau

Lage und Verkehrslage:

Schöneck-Büdesheim, Schlossstraße 1-5

Baugeschichte: Das Neue Schloss wurde 1883-1886 von G. von Seidl für Waldemar Graf von Oriola errichtet.

Baubeschreibung: "Zwei Baukörper miteinander verbunden. Der ältere, schlichtere mit großem Fresko von R. von Seitz. Der jüngere in aufwendigen Neurenaissanceformen mit Fachwerkaufbauten, Erkern sowie Treppenturm mit Fachwerkhelm und Wichhäusern".

Erhaltungszustand: Heute für Wohnzwecke genutzt.

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3488313, 5564177
UTM: 32 U 488243 5562391
WGS84: 50.21358148° N, 8.835217042° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

43502601003

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Neues Schloss Büdesheim, Main-Kinzig-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/14669> (Stand: 17.2.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde