Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Michelbuch

Forsthaus; Sonstiges · 423 m über NN
Gemeinde Michelbuch, Landkreis Bergstraße 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Forsthaus; Sonstiges

Lagebezug:

3 km südwestlich von Hirschhorn (Neckar)

Lage und Verkehrslage:

Hier lokalisiert nach dem Forsthaus Michelbuch. Verwaltet wird das gemeindefreie Gebiet von der Stadt Neckarsteinach.

Ersterwähnung:

1150

Historische Namensformen:

  • Michelbuch (1150)
  • Michelbucher Hoff (1681)

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3490079, 5477473
WGS84: 49.43408524° N, 8.86218776° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

431200000

Einwohnerstatistik:

  • 1927: 5 Einwohner
  • 1970: 7 Einwohner
Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1787: Kurfürstentum Pfalzbayern, Pfalzgrafschaft bei Rhein, Oberamt Heidelberg

Altkreis:

Bergstraße

Gemeindeentwicklung:

Das gemeindefreie Gebiet Michelbuch wird von der Stadt Neckarsteinach verwaltet.

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Michelbuch, Landkreis Bergstraße“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/13251> (Stand: 18.11.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde