Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5518 Butzbach
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung

Gerlachshausen

Wüstung · 200 m über NN
Gemarkung Rockenberg, Gemeinde Rockenberg, Wetteraukreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Wüstung

Lagebezug:

10 km nördlich von Friedberg

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3483683, 5587809
UTM: 32 U 483615 5586014
WGS84: 50.42592124° N, 8.769327497° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

44002202001

Verfassung

Altkreis:

Friedberg

Herrschaft:

1356 gestattet Kaiser Karl IV. dem Erzbischof Gerlach von Mainz, dass er in der Nähe der Burgen Haselach und Gerlachshausen bei Münzenberg an ihm wohlgefälligen Orten und nicht minder aus den Dörfern Gernsheim und Niedernhall bei Nagelsberg und aus dem Dorfe Hasela bei Wertheim Städtlein machen möge, deren Einwohner gleicher Freiheit geniessen sollen wie die Bürger von Frankfurt RI VIII Nr. 2554.

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Gerlachshausen, Wetteraukreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/12182> (Stand: 30.4.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde