Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Streithain

Gehöftgruppe; Siedlung · 290 m über NN
Gemarkung Glashütten, Gemeinde Hirzenhain, Wetteraukreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Gehöftgruppe; Siedlung

Lagebezug:

16 km nördlich von Büdingen

Lage und Verkehrslage:

Am rechten Ufer des Hillersbaches gelegen

Ersterwähnung:

1187

Historische Namensformen:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3510097, 5588354
UTM: 32 U 510018 5586558
WGS84: 50.43096217° N, 9.141055746° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

44001101002

Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1787: Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, Amt (Grafschaft) Nidda und Lißberg, Amt Nidda

Altkreis:

Büdingen

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

  • 1187 überträgt Graf Berthold II. von Nidda den Johannitern in Nidda Güter in Streithain.
Zitierweise
„Streithain, Wetteraukreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/11857> (Stand: 27.1.2014)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde