Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5816 Königstein (Taunus)
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung
Historische Karten
Herzogtum Nassau 1819 – 42. Königstein

Rettershof

Hof · 279 m über NN
Gemarkung Fischbach, Gemeinde Kelkheim (Taunus), Main-Taunus-Kreis 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Hof

Lagebezug:

9 km nördlich von Hofheim am Taunus

Lage und Verkehrslage:

4 km nordwestlich von Kelkheim, an der B 455 gelegen

Siedlungsentwicklung:

Der Rettershof gehörte bis 1977 als Wohnplatz zur Gemarkung Fischbach.

Historische Namensformen:

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3459415, 5559388
UTM: 32 U 459356 5557604
WGS84: 50.16925195° N, 8.430880323° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

43600802003

Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1507: Kellerei Eppstein
  • 1581: Oberamt Königstein
  • 1816: Herzogtum Nassau, Amt Königstein
  • 1866: Preußen Provinz Hessen-Nassau, Obertaunuskreis
  • 1928: Freistaat Preußen, Provinz Hessen-Nassau, Regierungsbezirk Wiesbaden, Main-Taunus-Kreis
  • 1945: Groß-Hessen, Regierungsbezirk Wiesbaden, Main-Taunus-Kreis
  • 1946: Land Hessen, Regierungsbezirk Wiesbaden, Main-Taunus-Kreis
  • 1977: Land Hessen, Regierungsbezirk Darmstadt, Main-Taunus-Kreis

Altkreis:

Main-Taunus-Kreis

Herrschaft:

1433: Herrschaft Eppstein-Münzenberg

1507: Herrschaft Eppstein-Königstein

1581: Kurfürstentum Mainz

1803: Nassau-Usingen

Kirche und Religion

Klöster:

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Rettershof, Main-Taunus-Kreis“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/11327> (Stand: 18.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde