Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Historisches Ortslexikon

Wirberg

Gehöftgruppe; Kloster; Wüstung · 300 m über NN
Gemarkung Saasen, Gemeinde Reiskirchen, Landkreis Gießen 
Siedlung | Statistik | Verfassung | Besitz | Kirche und Religion | Kultur | Wirtschaft | Nachweise | Zitierweise
Siedlung

Ortstyp:

Gehöftgruppe; Kloster; Wüstung

Lagebezug:

4 km nordwestlich von Grünberg

Lage und Verkehrslage:

Auf einer Kuppe der nördlich Höhen des Wieseckertales evangelische Pfarrkirche, Pfarrhaus und ehemalige Schule auf den Resten der Klosteranlage

Ersterwähnung:

1149

Siedlungsentwicklung:

Ursprünglich auch gleichnamige Burganlage

Historische Namensformen:

Bezeichnung der Siedlung:

  • ecclesia (1149)
  • castrum (1149)

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3493468, 5607651
UTM: 32 U 493396 5605848
WGS84: 50.60448513° N, 8.906678339° O OpenLayers

Statistik

Ortskennziffer:

53101607002

Einwohnerstatistik:

  • 1869: 2 Häuser, 14 Einwohner
Verfassung

Verwaltungsbezirk:

  • 1577 und später: Landgericht Grünberg
  • 1567-1604: Landgrafschaft Hessen-Marburg; Amt Grünberg; 1604 an Hessen-Darmstadt
  • 1787: Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, Amt Grünberg, Landgericht Grünberg
  • 1806: Großherzogtum Hessen, Provinz Oberhessen, Amt Grünberg

Altkreis:

Gießen

Besitz

Grundherrschaft und Grundbesitzer:

Kirche und Religion

Ortskirchen:

Patrozinien:

  • Maria; Martin (1149)

Pfarrzugehörigkeit:

Eingepfarrt waren 1577 Göbelnrod, Reinhardshain, Beltershain und Lumda. 1900 ist Veitsberg äqualiter uniert. 1912: Zuteilung der Gemeinden Harbach und Lindenstruth nach deren Loslösung von Veitsberg. 1916: Loslösung von Veitsberg und Lindenstruth.

Patronat:

Kollatur: Universität Marburg, 1605-1624 hohe Schule in Gießen, 1624-1649 Universität Marburg, 1649 Universität Gießen.

Klöster:

Bekenntniswechsel:

Erster evangelischer Pfarrer: Johannes Wagner 1527-1531(?)

Kirchliche Mittelbehörden:

15. Jahrhundert: Exemte Großpfarrei. Archidiakonat St. Stephan zu Mainz

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Wirberg, Landkreis Gießen“, in: Historisches Ortslexikon <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/ol/id/10267> (Stand: 5.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde