Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Topografie des Nationalsozialismus in Hessen

Übersichtskarte Hessen

Weitere Informationen

Stadtallendorf, Kriegsgefangenenlager „Hofwiese“

Stadtallendorf, Gemeinde Stadtallendorf, Landkreis Marburg-Biedenkopf | Historisches Ortslexikon
Kirchhainer Weg
Klassifikation | Nutzungsgeschichte | Indizes | Nachweise | Abbildungen | Zitierweise
Klassifikation

Kategorie:

Militär

Subkategorie:

Stalag 

Nutzungsgeschichte

Objektbeschreibung:

Das Lager wurde bewacht.

Beschreibung:

In Stadtallendorf bestand seit Mitte 1940 das Kriegsgefangenenlager "Hofwiese", das am Kirchhainer Weg angesiedelt war. Hier waren französische, sowjetische und serbische Kriegsgefangene untergebracht, die für die Dynamit AG arbeiten musste. Das Lager war insgesamt für 1.200 Personen ausgelegt. Kurzzeitig war das Lager überbelegt gewesen. Entgegen der noch in der älteren Forschung vorherrschenden Meinung waren in diesem Lager keine italienischen Militärinternierten untergebracht. Zudem sind die Lager "Hofwiese" und im "Kirchhainer Weg" identisch.

Nutzungsanfang (früheste Erwähnung):

Juni 1940

Nutzungsende (späteste Erwähnung):

Frühjahr 1945

Indizes

Orte:

Stadtallendorf

Sachbegriffe:

Stalag · Militär · Wirtschaft

Nachweise

Kooperationspartner:

Dokumentations- und Informationszentrum Stadtallendorf, Fritz Brinkmann-Frisch

Literatur:

Weblinks:

DIZ-Stadtallendorf

Zitierweise
„Stadtallendorf, Kriegsgefangenenlager „Hofwiese““, in: Topographie des Nationalsozialismus in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/nstopo/id/324> (Stand: 11.11.2015)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde