Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Topografie des Nationalsozialismus in Hessen

Übersichtskarte Hessen

Hessisch Lichtenau, Gesellschaft zu Verwertung chemischer Erzeugnisse mbH

Hessisch Lichtenau, Gemeinde Hessisch Lichtenau, Werra-Meißner-Kreis | Historisches Ortslexikon
Klassifikation | Nutzungsgeschichte | Indizes | Nachweise | Abbildungen | Zitierweise
Klassifikation

Kategorie:

Wirtschaft

Subkategorie:

Zwangsarbeit 

Nutzungsgeschichte

Beschreibung:

Die Munitionsfabriken der Gesellschaft zu Verwertung chemischer Erzeugnisse mbH, Hessisch Lichtenau, setzte in ihren Werken massiv Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, Häftlinge und Kriegsgefangene ein. Hinter den Fabriken stand der I.G. Farben Konzern und die Dynamit Nobel AG.

Indizes

Orte:

Hessisch Lichtenau

Sachbegriffe:

Stalag · Konzern · Wirtschaft · Firmenlager · Zwangsarbeit

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Hessisch Lichtenau, Gesellschaft zu Verwertung chemischer Erzeugnisse mbH“, in: Topographie des Nationalsozialismus in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/nstopo/id/2797> (Stand: 14.2.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde