Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Regesten der Landgrafen von Hessen

1494 April 15

Jost von Dornberg bittet um Rechtshilfe im Streit um einen Acker

Regest-Nr. 5634

Überlieferung | Regest | Originaltext | Nachweise | Textgrundlage | Zitierweise
Überlieferung
Ausfertigung: Staatsarchiv Marburg, Rechnungen I, 37a/6 (Provenienz: Darmstadt, Landschreiber). Mit Titelkopf, Außenadresse und Verschlusssiegel.
Regesten: Demandt, Schriftgut 3, S. 271 Nr. 2599.
Regest
Landgraf Wilhelm [III.] der Junge schreibt dem Dornberger Amtmann Johann von Merlau und dem Darmstädter Landschreiber Hans von Zwingenberg, daß Jost von Dornberg vorgebracht hat, Kunigunde, Philipps Witwe, unterziehe sich eines Ackers in der Meinung, daß er ihr vertraglich zustehe, was Jost bestreitet. Er beauftragt sie, den Vertrag daraufhin zu überprüfen und, wenn der Acker nicht darin aufgeführt ist, Jost zu seinem Recht daran zu verhelfen.
Marpurg am dinstag nach Misericordia domini a. etc. 94.
Zettel: Jost beklagt sich, daß ihn der Kellner zu Darmstadt wegen dieses Vertrages mit unleidlichen Worten beschwere, was er diesem und allen anderen bei Strafandrohung verbieten solle.
Nachweise

Weitere Personen

Hessen, Landgrafen, Wilhelm III. · Merlau, Johann [III.] von · Tuchscherer von Zwingenberg, Hans · Dörnberg, Jost von · Kunigunde, Philipps Witwe

Weitere Orte

Dornberg, Amtmänner · Darmstadt, Landschreiber · Darmstadt, Kellner · Dornberg, Acker · Marburg

Sachbegriffe

Briefe · Amtmänner · Rechtshilfen · Witwen · Landschreiber · Äcker · Verträge · Äcker, Streit um · Verträge, überprüfen der · Kellner · Worte, unleidliche · Beschimpfungen · Besitzstreitigkeiten

Textgrundlage

Stückangaben, Regest

Demandt, Schriftgut 3

Zitierweise
Landgrafen-Regesten online Nr. 5634 <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/lgr/id/5634> (Stand: 26.08.2019)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde