Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Christian Friedrich von Urff
(1744–1793)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1147516901

Urff, Christian Friedrich von [ID = 12129]

* 28.9.1744 Homberg (Efze), † 8.9.1793 Hondschotte (Flandern) heute Hondschoote (Frankreich, Département Nord, direkte Grenze zu Belgien)
Leutnant, Stabskapitän
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • spätestens ab 1764 Fähnrich im hessisch-kasselschen Leib-Infanterie-Regiment
  • ab 1768 Sekonde-Leutnant
  • 1774-1776 Adjutant
  • ab 1776 Teilnahme am Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg, ging als Premier-Leutnant mit den hessischen Subsidientruppen nach Amerika, dort November 1776 Beförderung zum Stabskapitän
  • starb 1793 in der Schlacht von Hondschoote als hessischer Hauptmann im Füsilierregiment

Lebensorte:

  • Homberg (Efze); Kassel
Familie

Vater:

Urff, Georg Ludwig von, GND, *1698, † 1760, hess.-kass. Generalleutnant der Kavallerie und Kommandeur des Regiments Gens d'armes

Mutter:

Einsiedel, Luise Auguste von, *1718, † 1773

Verwandte:

  • Gilsa, Lisette Ernestine Wilhelmine von und zu, geb. v. Urff <Cousine>, *Elberberg 4.6.1751, † Homberg 2.10.1784, verheiratet mit Wilhelm Friedrich Eitel von und zu Gilsa, Heirat Niederurff 1.7.1767
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Urff, Christian Friedrich von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1147516901> (Stand: 29.11.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde