Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Klöster

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5915 Wiesbaden
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung
Ortskennziffer
41400000038

Schwestern der christlichen Schule von der Barmherzigkeit (Heiligenstadt) in Wiesbaden

Gemarkung Wiesbaden, Gemeinde Wiesbaden, Stadt Wiesbaden
Basisdaten | Geschichte | Besitz | Ausstattung | Nachweise | Zitierweise | Indizes
Basisdaten

Orden:

Schwestern der christlichen Schule von der Barmherzigkeit

Heutige Diözesanzugehörigkeit:

Bistum Limburg

Typ:

Schwesternhaus

Territorium:

Benennung der Institution in den Quellen:

Schwestern der Heiligen Maria Magdalena Postel

Heiligenstädter Schulschwestern

Arme Töchter der Barmherzigkeit

Lage:

Schwesternhaus, Gartenstraße 15, Wiesbaden-Frauenstein

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3447556, 5551782
WGS84: 50.09994812° N, 8.26595627° O OpenLayers

Geschichte

Geschichte:

1956 arbeiten vier Schwestern des Ordens Schwestern der christlichen Schule von der Barmherzigkeit in der ambulanten Krankenpflege und im Kindergarten in Wiesbaden-Frauenstein.

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Schwestern der christlichen Schule von der Barmherzigkeit (Heiligenstadt) in Wiesbaden, Gemeinde Wiesbaden“, in: Klöster <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/kl/id/14558> (Stand: 31.8.2020)
Indizes

Sachbegriffe:

  • Ambulanz#4392206-5
  • Kindergarten#4030581-8
  • Schwestern der Heiligen Maria Magdalena Postel#5104809-7
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde