Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Klöster

Übersichtskarte Hessen
Messtischblatt
5225 Geisa
Moderne Karten
Kartenangebot der Landesvermessung
Ortskennziffer
63102202022

Vinzentinerinnen (Barmherzige Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul) in Rasdorf

Gemarkung Rasdorf, Gemeinde Rasdorf, Landkreis Fulda
Basisdaten | Geschichte | Besitz | Ausstattung | Nachweise | Zitierweise | Indizes
Basisdaten

Abstract:

Nach dem Ersten Weltkrieg bauen die Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul in Rasdorf ein Schwesternhaus auf. Die Vinzentinerinnen sind seit der Mitte des 19. Jahrhunderts der wichtigste Orden im Bistum Fulda. Sie sichern für die Bevölkerung die Krankenversorgung und engagieren sich in der Betreuung der Kinder, Alten und sozial Schwachen.

Orden:

Vinzentinerinnen (Barmherzige Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul)

Ordensprovinz:

Mutterhaus Fulda

Heutige Diözesanzugehörigkeit:

Bistum Fulda

Typ:

Schwesternhaus

Territorium:

Benennung der Institution in den Quellen:

Vinzentinerinnen von Rasdorf

Lagebezug:

10 km nordöstlich von Hünfeld

Lage:

Schwesternhaus, Waidersche Anwesen, Hausnummer 48, später Waidergasse

Heute: Ambulanter Pflegedienst "Harmonie Care GmbH", Großentafter Str. 10 a, 36169 Rasdorf

Koordinaten:

Gauß-Krüger: 3563455, 5620869
WGS84: 50.71988395° N, 9.89750868° O OpenLayers

Geschichte

Geschichte:

1926 eröffnet der Orden der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul eine Sozialstation der Vinzentinerinnen im Pfarrhaus. Die Schwestern engagieren sich in einer Ambulanz, der Altenversorgung und der Kinder- und Jugendpflege. Der Kindergarten wird bis 1977 durch die Schwestern betreut.

1941 wird der Kindergarten durch die NSV beschlagnahmt, die Schwestern bleiben aber in der Ambulanz und in der Pflegestation des Altenheims tätig. Nach Kriegsende 1945 übernehmen die Vinzentinerinnen wieder den Kindergarten, in den auch viele Flüchtlingskinder aufgenommen werden müssen.

1978 werden Schwesternhaus und Kindergarten wegen des Ausbaus der Landstraße 3170 abgerissen.

Gründungsjahr:

1926

Aufhebungsjahr:

1978

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Vinzentinerinnen (Barmherzige Schwestern vom heiligen Vinzenz von Paul) in Rasdorf, Gemeinde Rasdorf“, in: Klöster <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/kl/id/14482> (Stand: 19.10.2020)
Indizes

Sachbegriffe:

  • Altenheim#4068590-1
  • Ambulanz#4392206-5
  • Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul#3019778-8
  • Kindergarten#4030581-8
  • Nationalsozialistische Volkswohlfahrt NSV#4028032-9
  • Schwesternhaus
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde