Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Schneider, Martha (1918) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 211 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Basalt mit eingelassener schwarzer Glasplatte

Platzierung:

stehend

Inschrift

Vorderseite:

פ֗ נ֗

Martha

Schneider

geb. 26. März 1917

gest. 2. Aug. 1918

Sprache der Vorderseite:

deutsch, hebräisch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Schneider, Martha

    Geburtstag

    26.3.1917

    Sterbetag

    2.8.1918

    Geschlecht

    weiblich

    Familienstand

    Kind/Jugendlicher

    Wohnort

    Höchst

    Weitere Angaben

    Der 2. August 1918 war Freitag, 24. Ab 5678 (so auch hebräischer Vermerk im Protokollbuch), im Protokollbuch ist als Wohnort angegeben: Höchst a.M. Sterbenebenregister Höchst 1918 Nr. 259: Irmgard Martha Schneider, 1 Jahr alt, Tochter des Bäckers Franz Xaver Schneider und seiner Ehefrau Frieda, geborene Klebe. Verstorben am 2. August 1918. Über die Eltern konnten keine Daten ausfindig gemacht werden.

Nachweise

Bearbeitung:

Dr. Lothar Tetzner 2018

Bildnachweise:

Sven Thomas Hammerbeck, Bad Soden am Taunus

Fotos:

Zitierweise
„Schneider, Martha (1918) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16746> (Stand: 17.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde