Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Lipmann,Friederike, geborene Schwarzschild (1907) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 160 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Basalt, schwarz, poliert

Platzierung:

stehend

Bemerkungen:

(1) ת֗ר֗ס֗ז֗ ist falsch für ת֗ר֗ס֗ח֗, der 16. Marcheschwan 5668 war Donnerstag, der 24.10.1907; da jedoch der Monat Marcheschwan der zweite Monat des jüdischen Jahres ist, das im Herbst beginnt, war es zwar noch das Jahr 1907 aber nicht mehr das Jahr 5667. Dieser Fehler ist wohl dadurch entstanden, dass der Steinmetz ein Christ war.

Sonstiges:

Abkürzung: א״ר = אשת רב

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

פ״נ

אשה מהוללה ויקרה

מוכתרת בכל מדה ישרה

פרטל א״ר אבררהם

נפטרה ט֗ז֗ חשון ת֗ר֗ס֗ז֗

ת֗נ֗צ֗ב֗ה

Hier ruht

die lobenswerte und geschätzte Frau,

bekrönt mit jeder rechten Eigenschaft,

Friedel, Ehefrau des Herrn Abraham,

sie starb am 16. Marcheschwan 667 (1)

Ihre Seele sei eingebunden in den Bund des Lebens.

_________________________

Hier ruht in Frieden

unsere gute

Friederike Lipmann

geb. Schwarzschild

geb. 26. Febr. 1846

gest. 24. Oct. 1907

Sprache der Vorderseite:

deutsch, hebräisch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Lipmann,Friederike, geborene Schwarzschild

    Geburtstag

    26.2.181846

    Sterbetag

    24.10.1907

    Geschlecht

    weiblich

    Familienstand

    verheiratet

    Herkunftsort

    Frankfurt am Main

    Wohnort

    Hofheim

    Weitere Angaben

    Sterbenebenregister Hofheim 1907 Nr. 77: Friederike Lipmann, geborene Schwarzschild, 61 Jahre alt, geboren zu Frankfurt a.M., verheiratet mit Abraham Lipmann, Tochter der Eheleute Salomon Schwarzschild und Elisabeth, geborene Reis. Verstorben am 24. Oktober 1907. Der Tod wurde vom Sohn Heinrich (12. Oktober 1871 – 20. Dezember 1911, liegt in Grab Nr. 177) angezeigt. Der Ehemann, Abraham Lipmann, liegt in Grab Nr. 221. Weitere Kinder des Ehepaares: Ludwig Lipmann (5. März 1869 – 3. Januar 1896, liegt in Grab Nr.103); Alice Lipmann (2. Dezember 1873 – 2. April 1925, liegt in Grab Nr. 249); Hermann Lipmann (26.11.1875 – 29. Mai 1902, liegt in Grab Nr. 132); Adele Lipmann (6. Oktober 1879 – 5. Februar 1941, ermordet in Hadamar). Abraham und Friederike Lipmann haben im Mai 1868 in Offenbach geheiratet (Heiratsregister Offenbach 1868 Nr. 16 S. 505). Die ersten drei Zeilen der hebräischen Inschrift lauten gleich wie bei Grabstein 99 (Jette Dahlerbruch) und 128 (Amalie Löwenstein).

Nachweise

Bearbeitung:

Dr. Lothar Tetzner 2018

Bildnachweise:

Sven Thomas Hammerbeck, Bad Soden am Taunus

Fotos:

Zitierweise
„Lipmann,Friederike, geborene Schwarzschild (1907) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16674> (Stand: 15.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde