Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Bukofzer, Clara (1905) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 146 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Platzierung:

stehend

Zustand:

verwittert

Bemerkungen:

Sterberegister Bad Soden 1905 Nr. 33: Clara Bukofzer, ledige Buchhalterin, 33 Jahre alt, wohnhaft in Berlin, geboren zu Neidenburg, Tochter des Isidor Bukofzer und dessen Ehefrau Doris, geborene Michalsohn, beide verstorben, zuletzt wohnhaft zu Posen Stadt. Verstorben am 30. Oktober 1905.

Neidenburg lag im Landkreis Masuren in Ostpreußen, heute Polen. Im Adressbuch Neidenburg von 1926 stehen: Alex Bukofzer und M. Bukofzer. Im Protokollbuch ist als Geburtsdatum 13. Oktober 1872 angegeben.

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

הזכרת בהר יצחק

יאתישר 5633

בחשיבן 5666

תנצבה

Erinnerung an die Tochter des Herrn Isaak,

Das Licht erblickt 5633

zurückgeführt 5666.

Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.

_____________________________

Hier ruht unsere Schwester

Clara Bukofzer

Sprache der Vorderseite:

deutsch, hebräisch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Bukofzer, Clara

    Geburtstag

    13.10.1872

    Sterbetag

    30.10.1905

    Geschlecht

    weiblich

    Familienstand

    ledig

    Herkunftsort

    Neidenburg

    Wohnort

    Berlin

    Weitere Angaben

    Kurgast in Bad Soden am Taunus

Nachweise

Bearbeitung:

Dr. Lothar Tetzner 2017

Bildnachweise:

Sven Thomas Hammerbeck, Bad Soden am Taunus

Fotos:

Zitierweise
„Bukofzer, Clara (1905) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16651> (Stand: 14.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde