Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Saalfeld, Siegmund (1905) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 142 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Granit, Vorderseite schwarz,poliert

Platzierung:

stehend

Bemerkungen:

Im hebräischen Text fehlt die Jahresangabe.

Sonstiges:

Abkürzung: ונק׳ = ונקבר

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

פ״נ

איש ישר בכל דרכי

אהב הצדק והמישרים

היטיב לקרוביו גם לזרים

נפטר בחמשה עשר

בשבט ונק׳ בט֗ז֗ בו

ת֗נ֗צ֗ב֗ה֗

Hier ruht

ein auf all seinen Wegen ehrlicher Mann,

er liebte Gerechtigkeit und Aufrichtigkeit,

er tat Gutes den ihm Nahestehenden und auch den Fremden.

Er starb am fünfzehnten

des Monats Schewat und wurde begraben am 16. desselben.

Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.

________________________________________

Siegmund Saalfeld

von Höchst

geb. 17. April 1859

gest. 21. Janr.1905

Sprache der Vorderseite:

deutsch, hebräisch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Saalfeld, Siegmund

    Geburtstag

    17.4.1859

    Sterbetag

    21.1.1905

    Bestattungsdatum

    22.1.1905

    Geschlecht

    männlich

    Familienstand

    verheiratet

    Herkunftsort

    Münster, Kreis Oberlahn

    Wohnort

    Höchst

    Weitere Angaben

    Der 15. Schewat 5665 war Samstag, der 21. Januar 1905. Laut Sterbenebenregister Höchst 1905 Nr. 20 wurde Siegmund Saalfeld in Münster, Kreis Oberlahn, geboren. Er war verheiratet mit Johanna, geborene Grünebaum. Seine Eltern waren Wolf Saalfeld und Sophie, geborene Stern. Sophie Stern war die erste Ehefrau des Vaters, sie muß vor 1870 gestorben sein. Seine Schwester aus zweiter Ehe des Vaters war Auguste Saalfeld (Grab Nr. 125). Der Vater war 1905 bereits nach Amerika verzogen, Adresse unbekannt.

Nachweise

Bearbeitung:

Dr. Lothar Tetzner 2018

Bildnachweise:

Sven Thomas Hammerbeck, Bad Soden am Taunus

Fotos:

Zitierweise
„Saalfeld, Siegmund (1905) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16647> (Stand: 14.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde