Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Lang, Marius (1892) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 91 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Granit

Platzierung:

stehend

Beschreibung:

Grabstein in Form eines Thoraschreins, die Schrift ist nur noch bruchstückhaft erhalten

Inschrift

Hebräische Inschrift:

Text Vorderseite

פ נ

ר׳ מרדכי בן ר׳ דוד הלוי

לאנג

נפטר יום ד֗ ט֗ו֗ אלול ת֗ר֗נ֗ב֗

ת נ צ ב ה

Hier ruht

Herr Mordechai, Sohn des Herrn David ha-Lewi

Lang.

Er starb am Mittwoch, 15. Elul [5]652 (= 7.9.1892)

Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.

_____________________________________

Hier ruht in Frieden

MARIUS LANG

[geb.] zu Homburg

13. Novbr. 1842

gest. zu Okriftel

[7. Sept. 1892]

Sprache der Vorderseite:

deutsch, hebräisch

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Lang, Marius

    Geburtstag

    13.11.1842

    Sterbetag

    7.9.1892

    Geschlecht

    männlich

    Familienstand

    verheiratet

    Herkunftsort

    Bad Homburg vor der Höhe

    Wohnort

    Okriftel

    Weitere Angaben

    Im Protokollbuch steht als Todesdatum 1. September 1892, der 15. Elul 5652 war jedoch Mittwoch, der 7. September 1892. Im Sterbenebenregister von Hattersheim (1892 Nr. 36) steht ebenfalls der 7. September. Marius Lang war verheiratet mit Helene (Magdalena), geborene Haas, und Sohn des David Lang und dessen Ehefrau Betti. Drei Kinder: Grab Nr.18 Julius Lang, Grab Nr.53 N.N. Lang, Grab Nr. 80 Clothilde Lang. Eine Schwester, Bertha Lang, starb bereits am 30. August 1860 3 Monate alt (Sterberegister der Juden von Bad Homburg 1848-1874). Ein Bruder, Simon Lang, geboren am 25.10.1853, starb mit 21 Jahren am 8. Februar 1874. Die in Bad Homburg weit verzweigte Familie Lang geht zurück auf die Brüder Jacob Lang (18. Januar 1799 – 6. März 1873) und Bär Lang. Die Ehefrau des Bär Lang, Belle, starb am 26. März 1867 im Alter von 56 Jahren.

Nachweise

Bearbeitung:

Dr. Lothar Tetzner 2018

Bildnachweise:

Sven Thomas Hammerbeck, Bad Soden am Taunus

Fotos:

Zitierweise
„Lang, Marius (1892) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16597> (Stand: 13.5.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde