Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Lang, Clotilde (1890) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 80 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Platzierung:

stehend

Beschreibung:

Sandstein mit eingetieftem Feld für fehlende Schriftplatte

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Lang, Clotilde

    Geburtstag

    14.4.1886

    Sterbetag

    1.9.1890

    Geschlecht

    weiblich

    Familienstand

    Kind/Jugendlicher

    Herkunftsort

    Okriftel

    Wohnort

    Okriftel

    Weitere Angaben

    Sterbenebenregister Hattersheim 1890 Nr. 38: Der Fabrikant Marius Lang, Okriftel, zeigt an, daß Clothilde Lang, 4 1/3 Jahr alt, geboren zu Okriftel, Tochter des Anzeigenden und dessen Ehefrau Magdalena, geborene Haas, am 1. September 1890 verstorben sei. Aus dem Geburtsnebenregister Hattersheim 1886 Nr. 38(!) geht der Tag der Geburt mit 14. April 1886 hervor. Marius Lang, Grab Nr. 91. Dort auch weitere Einzelheiten zur Familie.

Nachweise

Bearbeitung:

Dr. Lothar Tetzner 2018

Bildnachweise:

Sven Thomas Hammerbeck, Bad Soden am Taunus

Fotos:

Zitierweise
„Lang, Clotilde (1890) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16586> (Stand: 3.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde