Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Mayer, Röschen, geborene Reifenberg (1882); Mayer, Salomon (1891) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 47 und Nr. 84 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Material:

Sandstein

Platzierung:

stehend

Zustand:

verwittert

Beschreibung:

Sandstein mit eingetieftem Feld für nicht mehr vorhandene Platte. Im Giebel Verzierungen

Bemerkungen:

Doppelgrab mit Ehemann Salomon Mayer Grab Nr. 84

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Mayer, Röschen, geborene Reifenberg

    Geburtstag

    um 1815

    Sterbetag

    2.7.1882

    Geschlecht

    weiblich

    Familienstand

    verwitwet

    Herkunftsort

    Laubuseschbach

    Wohnort

    Bad Soden

    Sterbeort

    Bad Soden am Taunus

    Weitere Angaben

    Sterbenebenregister Bad Soden 1882 Nr. 29: Ehefrau des Salomon Mayer, Röschen, geborene Reifenberg, 67 Jahre alt, wohnhaft zu Soden, geboren zu Laubuseschbach, Tochter des Herz Reifenberg und dessen Ehefrau Traudel, geborene Herz, zu Lebzeiten wohnhaft in Laubuseschbach. Verstorben am 2. Juli 1882. Laubuseschbach ist Ortsteil der Gemeinde Weilmünster im Landkreis Limburg-Weilburg.

  2. Mayer, Salomon

    Geburtstag

    9.2.1810

    Sterbetag

    25.1.1891

    Geschlecht

    männlich

    Familienstand

    verheiratet

    Herkunftsort

    Bad Soden am Taunus

    Wohnort

    Frankfurt

    Weitere Angaben

    Sterbenebenregister Frankfurt Standesamt I 1891 Nr. 276: Salomon Mayer, 81 Jahre alt, wohnhaft zu Frankfurt, geboren zu Soden, verheiratet gewesen mit der zu Soden verstorbenen Röschen, geborene Reifenberg, Sohn der Eheleute Mayer Mayer (!) und Bertha, geborene Süßkind zu Soden, verstorben am 25. Januar 1891. Geboren am 9. Februar 1810 (Personenstandsregister Soden) und geheiratet am 10. Juni 1840.

Indizes

Personen:

Mayer, (Meyer) Salomon · Mayer, Röschen, geborene Reifenberg, war die zweite Ehefrau des Mayer, Salomon

Orte:

Bad Soden · Bad Soden am Taunus · Frankfurt · Laubuseschbach

Nachweise

Bildnachweise:

Sven Thomas Hammerbeck, Bad Soden am Taunus

Fotos:

Zitierweise
„Mayer, Röschen, geborene Reifenberg (1882); Mayer, Salomon (1891) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16551> (Stand: 10.4.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde