Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Jüdische Grabstätten

Jäger, Betti (1874) – Bad Soden am Taunus

Grab Nr. 8 → Lageplan (PDF), Bad Soden am Taunus, Jüdischer Friedhof, Gemarkung Bad Soden am Taunus | Historisches Ortslexikon
Äußere Merkmale | Inschrift | Verstorbene(r) | Indizes | Nachweise | Zitierweise
Äußere Merkmale

Platzierung:

unbekannt

Beschreibung:

Es ist weder ein Grabstein noch eine Einfassung vorhanden.

Verstorbene(r)

Personendetails:

  1. Jäger, Betti

    Geburtstag

    3.2.1836

    Sterbetag

    21.7.1874

    Bestattungsdatum

    22.7.1874

    Geschlecht

    weiblich

    Familienstand

    ledig

    Wohnort

    Höchst

    Sterbeort

    Höchst am Main

    Weitere Angaben

    Im Verzeichnis der im Kirchspiel Höchst Verstorbenen (Zivilstandsregister 12) findet sich unter Nr. 62 ein Eintrag: Betti Jäger, verstorben am 21. Juli 1874 und beerdigt am 22. Juli 1874, ledig, geboren am 3. Februar 1836. Tochter des Samuel Jäger und der Jettchen Löb, Eheleute zu Höchst. Der Vater, Samuel Jäger, ist nicht der in Grab Nr.58 liegende Samuel Jäger.

Nachweise

Bearbeitung:

Dr. Lothar Tetzner 2018

Zitierweise
„Jäger, Betti (1874) – Bad Soden am Taunus“, in: Jüdische Grabstätten <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/juf/id/16493> (Stand: 9.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde