Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Grabdenkmäler

Übersichtskarte Hessen

Peter Ernst Rupe gen. von der Fels 1625, Petersberg

Petersberg · Gem. Petersberg · Landkreis Fulda | Historisches Ortslexikon
Standort | Merkmale | Beschreibung | Inschrift | Nachweise | Zitierweise
Standort

Standort:

Petersberg

Gebäude:

Petersberg, Propsteikirche

Angaben zum Standort:

An der Nordwand des Querschiffs.

Merkmale

Datierung:

1625

Typ:

Grabplatte

Erhaltung:

erhalten

Beschreibung

Beschreibung:

Stark abgetreten. Ein mittlerer Spiegel mit fünf unbeschrifteten Reliefwappen wird von einer Inschriftleiste eingerahmt, die durch Rundstäbe begrenzt ist.

Geschlecht, Alter, Familienstand:

männliche Person(en)

Stand:

geistliche Personen

Enthaltene Wappen:

In der Mitte großes Wappen Rupe gen. von der Fels (Feltz). Links Elternwappen Rupe gen. von der Fels und von Sötern. Rechts Wappen der Großmütter von Kerpen und Schenk von Schmittberg.

Dargestellte Personen:

Propst Peter Ernst Rupe gen. von der Fels, gestorben 1625.

Inschrift

Umschrift:

AO MDCXXV XXV APRILIS OBIIT REVERENDVS ADMODVM PRAENOB AC GRATIOSVS DNS PETRVS ERNESTVS A FELTZ AD D. PETRI ET IN BLANKENAV PRAEPOSITVS DISCIPLINAE MONAST. HOC IN MONTE RESTAVRATOR CVIVS AIAE DEVS SIT PROPITIVS

Übersetzung:

Im Jahre 1625 am 25. April starb der hochwürdige, hochwohlgeborene und gnädige Herr Peter Ernst von der Feltz beim hl. Petrus und in Blankenau Propst, der klösterlichen Zucht auf diesem Berg Erneuerer, dessen Seele Gott gnädig sei.

Schrift:

Kapitalis

Nachweise

Literatur:

  • Sturm, Grabdenkmäler Neuenberg S. 98 Anm. 7.

Sachbegriffe:

Wappen · Männer · Geistliche

Wappen:

Rupe gen. von der Fels · Fels, Rupe gen. von der · Sötern · Kerpen · Schenk von Schmittberg · Schmittberg, Schenk von

Bearbeitung:

Otto Volk, HLGL, nach Sturm, Bau- und Kunstdenkmale Fuldaer Land 1, S. 650 f.

Zitierweise
„Peter Ernst Rupe gen. von der Fels 1625, Petersberg“, in: Grabdenkmäler <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/gdm/id/792> (Stand: 9.2.2006)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde