Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Eröffnung der ersten Römerberg-Festspiele in Frankfurt, 18. Juni 1932

Die vom Intendanten des Frankfurter Schauspielhauses Alwin Kronacher (1880–1951) zusammen mit dem Kulturdezernenten Max Michel (1888–1941) initiierten Römerberg-Festspiele werden mit einer Inszenierung des »Urgötz« eröffnet; dabei brilliert der bekannte Theater- und Filmschauspieler Heinrich George (1893–1946) in der Hauptrolle.
(KU)

Weiterführende Informationen
  • HeBIS Mohr, Albert Richard (Hrsg.): Die Römerberg-Festspiele Frankfurt am Main 1932 - 1939 : Ein Beitrag zur Theatergeschichte in Bildern und zeitgenössischen Berichten, Frankfurt am Main 1968
  • HeBIS Moosmann, Eugen P. (Hrsg.) / Paschek, Carl (bet.): Römerbergfestspiele 1932 - 1939: Begleitheft zur Ausstellung in der Römerhallen, 19. August bis 30. August 1994 / [Ausstellung und Begleitheft: Carl Paschek. Verein Römerbergfestspiele Frankfurt am Main e.V. Hrsg. von E. P. Moosmann], [Frankfurt am Main], 1994
Empfohlene Zitierweise
„Eröffnung der ersten Römerberg-Festspiele in Frankfurt, 18. Juni 1932“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/4933> (Stand: 8.10.2018)
Ereignisse im Mai 1932 | Juni 1932 | Juli 1932
Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde