Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Zeitgeschichte in Hessen - Daten · Fakten · Hintergründe

Kaiser Wilhelm II. zu Besuch in Gelnhausen und bei einer Hochzeit in Meerholz, 14. Oktober 1906

Kaiser Wilhelm II. stattet der Stadt Gelnhausen einen offiziellen Besuch ab und wird dort mit großem Pomp empfangen. Am gleichen Tag ist er Gast der Hochzeit der Gräfin Ortrud von Isenburg-Büdingen-Meerholz (1879–1918) und des Prinzen Albrecht von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg (1863–1948) in Schloss Meerholz. Gräfin Ortrud ist Abkömmling einer Nebenlinie der Grafen von Isenburg bzw. Isenburg-Büdingen

Das Schloss Meerholz wurde in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts auf einem bereits zuvor existierenden Kloster des örtlichen Prämonstratenser-Chorfrauenstifts errichtet, welches ab etwa den 1170er Jahren nachgewiesen ist. Zu Mitte des 19. Jahrhunderts und in nochmals umfangreicheren Maße in den Jahren 1904 bis 1905 erfolgte eine Neugestaltung und Erweiterung des Schlosses in historistisch-neobarockem Baustil. Gleichzeitig wurde der jüngere Umbau dazu genutzt, Teile des Anwesens in ein Krankenhaus und Altenheim umzufunktionieren.
(OV/KU)

Weiterführende Informationen
Empfohlene Zitierweise
„Kaiser Wilhelm II. zu Besuch in Gelnhausen und bei einer Hochzeit in Meerholz, 14. Oktober 1906“, in: Zeitgeschichte in Hessen <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/edb/id/3098> (Stand: 14.10.2018)
Ereignisse im September 1906 | Oktober 1906 | November 1906
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.Mo.Di.Mi.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde