Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Alexander Karl Ludwig Büchner
(1827–1904)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Büchner, Alexander Karl Ludwig [ID = 993]

* 25.10.1827 Darmstadt, † 7.3.1904 Hannover
Dr. jur. – Literaturwissenschaftler, Literaturhistoriker, Professor, Schriftsteller
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1851 wegen politischer Tätigkeit aus dem hessischen Referendardienst entlassen
  • Habilitation an der Universität München
  • Privatdozent in Tübingen und Zürich
  • Mitarbeiter seines Bruders Ludwig in Tübingen
  • 1857 Professor in Valenciennes
  • 1862-1897 Professor in Caen

Werke:

Familie

Vater:

Büchner, Karl Ernst, 1786–1861, Dr. med., Arzt

Mutter:

Reuß, Caroline* Luise, 1791–1858

Partner:

  • Christ, Dorothea Sophie*, * Hanau 8.9.1824, † Caen 11.7.1880, Heirat Kesselstadt bei Hanau 25.9.1858, Tochter des Samuel Christ, Kaufmann und Fabrikant, Gutsbesitzer in Hanau
  • Bahlsen, Martha, * Hannover 1.6.1875, † Goslar 26.2.1949, Tochter des August Bahlsen, Industrieller in Hannover, und der Ida Wilhelmine Böhme. Heirat in Cresseron (Normandie, Frankreich) am 31.8.1899

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Wikimedia Commons (beschnitten)

Zitierweise
„Büchner, Alexander Karl Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117052086> (Stand: 18.1.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde