Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig Carl Ludwig
(1773–1860)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Ludwig, Ludwig Carl [ID = 9403]

* 13.7.1773 Bessungen, † 21.8.1860 Darmstadt, evangelisch
Dr. jur. – Geheimer Rat, Appellations- und Kassationsgerichtsdirektor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • seine Paten waren Carl Friedrich Welcker, Marsch-Commissar und Zentgraf in Pfungstadt, und Ludwig Wilhelm Reuling, Tünchermeister in Darmstadt
  • 1791 imm. Gießen, Mitglied des Corps Frankonia
  • Hessen-Darmstädt. Geheimer Rat
  • Direktor des Oberappellations- und Kassationsgerichts in Darmstadt
Familie

Vater:

Ludwig, Johann* Ludwig, 1725-1796, Oberförster

Mutter:

Briel, Johannetta Ferdinanda, 1742-1820

Partner:

  • Ruths, Charlotte, + 1813, Heirat Darmstadt 27.3.1802, Tochter des Johann Anton Ruths, Major, und der Johanna Helene Ruths
  • Ruths, Sophie Catharina, * Reinheim 8.12.1776, + Darmstadt 15.1.1845, Tochter des Johann Anton Ruths, Major, und der Johanna Helene Ruths

Verwandte:

  • Ludwig, Wilhelmine <Tochter>, 1802-1882
  • Frey, Babette, geb. Ludwig <Tochter>, 1806-1898, verheiratet Darmstadt 24.3.1828 mit Friedrich Wilhelm Frey, Pfarrer in Walldorf, Groß-Umstadt
  • Ludwig, Friedrich <Sohn>, * Darmstadt 1816, + 25.1.1835, Student der Rechte
  • Ludwig, Julie, geb. Ludwig <Tochter>, 1817-1896, verheiratet mit Justus Jacob Carl* Ludwig, 1819-1889, Hofgerichtsadvocat in Darmstadt
  • Ludwig, Carl Georg* <Sohn>, 1826-1910, Arzt, Psychiater, Geheimer Medizinalrat
Nachweise

Quellen:

  • Institut für Personengeschichte, Bensheim. Akten zu Personen und Familien: „Ludwig“.
Zitierweise
„Ludwig, Ludwig Carl“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/9403> (Stand: 11.11.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde