Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ernst Wernher
(1837–1909)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

117304131

Wernher, Ernst [ID = 9109]

* 11.7.1837 Nierstein, † 25.11.1909 Nierstein, evangelisch
Kaufmann, Ökonomierat, Bürgermeister, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Kaufmann, Ökonomierat zu Nierstein
  • 1874 Gründer des landwirtschaftlichen Konsumvereins Nierstein
  • 1887 Beigeordneter in Nierstein
  • 1893-1897 im 29.-30. Landtag als Abgeordneter der Zweiten Kammer der Landstände des Großherzogtums Hessen in Darmstadt für den Wahlbezirk Rheinhessen 7 Nieder-Olm, Nachfolger: Josef Molthan
  • 1897 Bürgermeister in Nierstein
  • 1905-1908 im 33. Landtag als ernanntes Mitglied auf Lebenszeit Abgeordneter der Ersten Kammer der Landstände des Großherzogtum Hessen in Darmstadt, 13.12.1905 Ernennung, 29.6.1906 Eintritt, 29.5.1907 Annahme des Verzichts
  • 29.5.1906 Annahme des Verzichts auf die Rechte eines lebenslänglichen Mitglieds der Ersten Kammer der Stände
  • 25.11.1908 Verleihung des Ritterkreuzes I. Klasse des Verdienstordens Philipps des Großmüthigen

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 29. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1893-1896
  • Hessen, Großherzogtum, 30. Landtag, 2. Kammer, Mitglied (NL), 1897-1897
  • Hessen, Großherzogtum, 33. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1905-1908
Familie

Vater:

Wernher, Philipp Wilhelm, 1802-1887, Gutsbesitzer, Abgeordneter, Mitglied der Nationalversammlung

Mutter:

Dilg, Katharina, 1810-1865

Partner:

  • Wernher, Julie Friederike, * Bensheim 1.6.1841, † Nierstein 4.12.1892, Heirat Darmstadt 31.5.1862, Tochter des Julius Carl Wernher, 1803-1878, Geheimer Rat, Direktor der Oberrechnungskammer, und der Marianne Oppermann, 1815-1846

Verwandte:

  • Wernher, Wilhelm <Bruder>, 1826-1906, Weingutsbesitzer, Abgeordneter
  • Wernher, Paul <Sohn>, 1865, Landwirt, Gutsbesitzer in Nierstein, 1899 Direktor der Genossenschaftsmolkerei Nierstein, Kreissachverständiger für Reblaus-Angelegenheiten im Kreis Oppenheim, verheiratet 1901 mit Sophie Dietrich
Nachweise

Quellen:

  • HStA Darmstadt S 1.

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 953. - Original: Staatsarchiv Darmstadt.

Zitierweise
„Wernher, Ernst“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/117304131> (Stand: 12.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde