Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich Emil Gustav Adolf Lex
(1862–1945)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1164045059

Lex, Friedrich Emil Gustav Adolf [ID = 8707]

* 15.1.1862 Wiesbaden, † 1.4.1945 Bad Homburg, evangelisch
Landrat, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1882-1885 Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Göttingen, Heidelberg und Berlin
  • Gerichtsreferendar in Homburg vor der Höhe und Frankfurt am Main
  • 1888 Regierungsreferendar in Stade
  • 1891/92 Regierungs-Assessor in Merseburg
  • 1892-1901 Regierungs-Assessor in Wiesbaden
  • 1899 mit der Vertretung des Landrates des Oberlahnkreises beauftragt
  • 5.1901 kommissarischer Verwalter des Landratsamtes des Oberlahnkreises
  • 1901-1920 Mitglied des Nassauischen Kommunallandtags des preußischen Regierungsbezirks Wiesbaden bzw. des Provinziallandtages der preußischen Provinz Hessen-Nassau für den Oberlahnkreis (1901-1904 für Friedrich von der Goltz), dort Mitglied des Bau-, des Wahlvorschlags-, des Beamten- und Eingabenausschusses (DVP (1920))
  • 1901-1921 Landrat des Oberlahnkreises in Weilburg
  • 1912 Geheimer Regierungsrat
  • 1921-1927 Regierungsrat beim Oberpräsidenten in Kassel, 1927 pensioniert
  • Oberleutnant der Reserve

Funktion:

  • Wiesbaden, Regierungsbezirk, Kommunallandtag, Mitglied, 1901-1920
Familie

Vater:

Lex, Rudolph* Friedrich, * Wiesbaden 9.1.1821, † Danzig 11.4.1879, evangelisch, nassauischer Regierungsrat

Mutter:

Erlenmeyer, Adelheid Therese Mathilde*, * Wehen 31.7.1832, † Frankfurt am Main 28.2.1893

Partner:

  • Turnau, Caroline* Marie Josephine Marianne Ludowike, * Kleinendorf bei Rahden/Westfalen, 2.5.1868, Heirat Leipzig 15.8.1893, Tochter des Franz August Wilhelm Turnau, *1832, aus Paderborn, Kreisrichter, Reichsgerichtsrat, und der Marie Wilhelmine Hanekroth, * 1831, aus Siegen
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Lex, Friedrich Emil Gustav Adolf“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1164045059> (Stand: 11.9.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde