Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Wilhelm Christian Carl Fürst zu Solms-Braunfels
(1759–1837)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

Solms-Braunfels, Wilhelm Christian Carl Fürst zu [ID = 8019]

* 9.1.1759 Braunfels, † 20.3.1837 Braunfels, evangelisch
Generalmajor, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1783 Übernahme der Standesherrschaft, 3. Fürst zu Solms-Braunfels
  • Königlich Preußischer Generalmajor
  • Mitglied der ersten Kammer des Großherzogtums Hessen
  • Ritter des Schwarzen Adler-Ordens

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 01. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1820-1821
  • Hessen, Großherzogtum, 02. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1823-1824
  • Hessen, Großherzogtum, 03. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1826-1827
  • Hessen, Großherzogtum, 04. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1829-1830
  • Hessen, Großherzogtum, 05. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1832-1833
  • Hessen, Großherzogtum, 06. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1834
  • Hessen, Großherzogtum, 07. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1835-1836
Familie

Vater:

Solms-Braunfels, Ferdinand Wilhelm* Ernst Fürst zu, 1721–1783, Ksl. Oberst, Generallieutenant der Generalstaaten

Mutter:

Solms-Laubach, Sophie Christine Wilhelmine Gräfin zu, 1741–1772

Partner:

  • Salm-Grumbach, Auguste Wild- und Rheingräfin zu, 1771–1810, Heirat Braunfels 6.10.1792

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 833. - Original: Staatsarchiv Darmstadt.

Zitierweise
„Solms-Braunfels, Wilhelm Christian Carl Fürst zu“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/8019> (Stand: 27.6.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde