Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ferdinand Bodesheim
(1900–1970)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1105483754

Bodesheim, Ferdinand [ID = 8003]

* 5.7.1900 Frankfurt am Main, † 10.11.1970
Dr. jur. – Jurist, Politiker, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Gymnasium, Abitur
  • Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Freiburg, Frankfurt am Main, Marburg und Gießen
  • juristische Tätigkeit an Gerichten, in Verbänden und in der öffentlichen Verwaltung
  • Praktische wirtschaftliche Tätigkeit in der Industrie
  • ab 1928 Rechtsanwalt
  • ab 1946 Vorstandsmitglied verschiedener Gremien der CDU
  • Mitglied der Europa-Union
  • Mitglied verschiedener Aufsichtsräte
  • ab 1948 Notar
  • 1.12.1958-30.11.1966 Mitglied des Hessischen Landtags

Funktion:

  • Hessen, 04. Landtag, Mitglied (CDU), 1958-1962
  • Hessen, 05. Landtag, Mitglied (CDU), 1962-1966

Lebensorte:

  • Freiburg im Breisgau; Frankfurt am Main; Marburg; Gießen
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Foto, 29.1.1959; Urheberrechte: Foto Rudolph, Wiesbaden, vollständige und ausschließliche Nutzungsrechte: HHStAW, Nachweis in Arcinsys

Zitierweise
„Bodesheim, Ferdinand“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1105483754> (Stand: 1.3.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde