Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Anna Edinger
(1863–1929)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

116355905

Edinger, Anna [ID = 7347]

* 17.5.1863 Frankfurt am Main, † 21.12.1929 Oberursel, Begräbnisort: Frankfurt am Main, jüdisch
Sozialpolitikerin
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Geburtsname:

Goldschmidt, Anna

Wirken

Werdegang:

  • in der Kinderfürsorge tätig
  • Mitbegründerin des Sachsenhäuser Licht- und Luftbades
  • organisierte und finanzierte zahlreiche freie Spielplätze
  • Mitbegründerin der „Centrale für private Fürsorge“ und des „Stadtbundes der Vereine für Armenpflege und Wohltätigkeit“
  • Begründerin der Jugendpflege in Frankfurt am Main
  • Mitarbeit in zahlreichen weiteren wohltätigen Vereinen und Gesellschaften
  • auch innerhalb der Jüdischen Gemeinde tätig
  • 1904 Leiterin des Internationalen Frauenkongress in Berlin
  • 1915 Teilnahme am Internationalen Frauenfriedenskongresss in Den Haag
  • Mitstifterin der Frankfurter Universität, da sie maßgeblich das Institut für Neurologie finanzierte
  • Engagiert in der Friedens- und Frauenbewegung
  • 1928 Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main
Familie

Vater:

Goldschmidt, Benedikt Moritz, 1831-1906, Bankier, Sohn des Moses Benedikt Goldschmidt, und der Hannah Oppenheim

Mutter:

Jacobsen, Pauline, Tochter des Moritz Jacobsen, Kaufmann in Hamburg, und der Rebecca Goldschmidt, aus Frankfurt am Main

Partner:

Verwandte:

  • Lindley, Dora, geb. Edinger <Tochter>, * Frankfurt am Main 1894, verheiratet 1921 mit Werner Lipschitz, Dr.phil. & med., Professor für Pharmakologie in Frankfurt am Main, dann Istanbul
  • Edinger, Fritz <Sohn>
  • Edinger, Tilly <Tochter>, 1897-1967, Paläontologin
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Edinger, Anna“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116355905> (Stand: 15.3.2011)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde