Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Jakob Konrad Justus
(1708–1785)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1032195673

Justus, Jakob Konrad [ID = 7237]

* 12.3.1708 Grünberg, † 1785 Veitsberg, evangelisch
Kalendermacher, Astrologe, Lehrer
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • sein Pate war Jakob Konrad Wißner
  • 1727 Geselle (der Hutmacher?)
  • 1733-1734 Dragoner in Darmstadt
  • 1734 Schulmeister auf dem Veitsberg
  • O. Glaubrecht (= Rudolf Oeser) verfasste über ihn den Roman „Der Kalendermann vom Veitsberg“, 6. Auflage Stuttgart 1887
Familie

Vater:

Justus, Heinrich, Bürger und Hutmacher in Grünberg, Lehrling bei Andreas Pfeffer, einem Bruder seiner Mutter in Grünberg, 1707 Hutmacher-Meister in Grünberg, Sohn des Johann Otto Justus, * 1651, Schulmeister in Königsberg

Mutter:

Seubert (Seubertin), Anna Margarethe, (⚭ Grünberg 3.6.1707) * Kassel 13.4.1682

Partner:

  • Pfeffer, Katharina, (⚭ 4.11.1734) * Geilshausen auf der Rabenau 31.8.1698, Patin war Martin Wagners Hausfrau in Geilshausen, verheiratet I. 16.2.1717 mit Johann Eberhard* Müller, aus Albach, begraben Wirberg 25.2.1734, Schulmeister auf dem Veitsberg, Tochter des Martin Pfeffer, Schulmeister auf dem Veitsberg
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Justus, Jakob Konrad“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1032195673> (Stand: 15.4.2021)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde