Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Cornelius Heyl
(1792–1858)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

137571798

Heyl, Johann Cornelius [ID = 7120]

* 29.2.1792 Worms, † 2.10.1858 Worms, evangelisch-reformiert
Holzhändler, Fabrikant, Botaniker
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Aufenthalt in Paris
  • Ziegelfabrikant
  • 1834/1839 Begründer der Cornelius Heyl’schen Lederwerke in Worms und bald darauf in Paris
  • Erfolg insbesondere durch Großproduktion von farbigem Lackleder
  • verzichtete auf den ihm von Großherzog Ludwig III. angebotenen Sitz in der 1. Kammer des Landtags
Familie

Vater:

Heyl, Johann Cornelius, 1758–1818, Schiffsmann, Kaufmann in Worms

Mutter:

Leutz, Anna Elisabeth, 1768–1805

Partner:

  • Martenstein, Wilhelmine Luise, * Worms 15.4.1799, † Worms 26.5.1875, Heirat Worms 1817, Tochter des Daniel Martenstein, 1771–1862, Besitzer einer Ölmühle, dann Ölraffinerie und Ölhandlung in Worms, und der Marie Apollonia Widt, aus Wormser Ratsfamilie

Verwandte:

  • Heyl, Daniel Cornelius* Friedrich <Sohn>, 1818–1844, Fabrikant
  • Schoen, Maria Barbara, geb. Heyl <Tochter>, 1819–1865, verheiratet 1. 1847 mit August Schoen, 1821–1856, Maler, Fabrikbesitzer, Teilhaber der Firma C. Heyl, verheiratet 2. 1859 mit Friedrich Wilhelm Schoen, 1810–1868, Kunstmaler
  • Heyl, Cornelius Julius <Sohn>, 1821–1846, Fabrikant
  • Schoen, Wilhelm Freiherr von <Enkel>, 1851–1933, Staatssekretär des Auswärtigen Amts, Botschafter
  • Heyl, Leonhard I <Bruder>, 1789–1854, Kaufmann im Lederhandel in Worms
  • Heyl, Leonhard II <Neffe>, 1814–1877, Geheimer Kommerzienrat, Teilhaber der Firma C. Heyl, Präsident der Industrie- und Handelskammer in Worms
  • Martenstein, Karl <Schwager>, Teilhaber der Lederwerke
  • Freudenberg, Sophie Elisabert, geb. Martenstein <Cousine der Ehefrau>, verheiratet mit Carl Freudenberg, 1819–1898, Gründer der Lederwerke in Weinheim
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Heyl, Johann Cornelius“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/137571798> (Stand: 2.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde