Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Anton Lux
(1878–1953)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Lux, Anton [ID = 6999]

* 19.3.1878 Nieder-Florstadt (Kreis Friedberg), † 31.8.1953 Nieder-Weisel Butzbach, evangelisch
Pflasterer, Gastwirt, Politiker, Bürgermeister, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Volksschule
  • Lehrer als Pflasterer
  • später Gastwirt in Nieder-Florstadt
  • 1899-1901 Militärdienst
  • 1902 Eintritt in die SPD
  • 1905 Mitglied des Gemeinderates in in Nieder-Florstadt
  • 1908 Beigeordneter in Nieder-Florstadt
  • 1914-1918 Kriegsdienst
  • 26.1.1919-7.7.1933 Mitglied des Landtags des Volksstaats Hessen
  • 1919 erfolglose Kandidatur für die Deutsche Nationalversammlung (Wahlkreis 34 Hessen-Darmstadt; SPD; Listenplatz 9)
  • 1920 erfolglose Kandidatur für den Deutschen Reichstag (Wahlkreis 22 Hessen-Darmstadt; SPD; Listenplatz 8)
  • 1927-1933 Bürgermeister in Nieder-Florstadt
  • 1932 (Juli) Kandidatur für den Deutschen Reichstag (Wahlkreis 33, SPD, Listenplatz 10)
  • 1933 amtsenthoben
  • 1933/34 Ausweisung aus dem Kreis Friedberg
  • 1944 im Konzentrationslager Dachau
  • 1945-1953 wieder Bürgermeister in Nieder-Florstadt
  • 1949 Mitglied der 1. Bundesversammlung
  • 1.12.1946-31.8.1953 Mitglied des Hessischen Landtags, Nachfolger: Emil Müller
  • 1.12.1950-31.8.1953 Alterspräsident des Hessischen Landtags
  • 1953 Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland

Funktion:

  • Hessen, Volksstaat, 01. Landtag, Mitglied (SPD), 1919-1921
  • Hessen, Volksstaat, 02. Landtag, Mitglied (SPD), 1921-1924
  • Hessen, Volksstaat, 03. Landtag, Mitglied (SPD), 1924-1927
  • Hessen, Volksstaat, 04. Landtag, Mitglied (SPD), 1927-1931
  • Hessen, Volksstaat, 05. Landtag, Mitglied (SPD), 1931-1932
  • Hessen, Volksstaat, 06. Landtag, Mitglied (SPD), 1932-1933
  • Hessen, Volksstaat, 07. Landtag, Mitglied (SPD), 1933
  • Hessen, 01. Landtag, Mitglied (SPD), 1946-1950
  • Hessen, 02. Landtag, Mitglied (SPD), 1950-1953
  • Hessen, Landtag, Alterspräsident, 1950-1953
Familie

Vater:

Lux, Ernst Karl, Pflasterer

Mutter:

Emmerich, Maria

Partner:

  • Schaubach, Katharina, (⚭ 19.12.1906) * Nieder-Florstadt 13.4.1878, evangelisch
Nachweise

Quellen:

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 612. – Original: E. Reuss, Florstadt.

Zitierweise
„Lux, Anton“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1032576413> (Stand: 10.6.2022)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde