Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Georg Blumenstiel
(1928–2006)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

112041413X

Blumenstiel, Georg [ID = 6450]

* 19.2.1928 Lauterbach, † 29.6.2006
Kulturbautechniker, Politiker, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Volksschule
  • Lehre bei der hessischen Wasserwirtschaftsverwaltung, Abschluss als Kulturbautechniker
  • 1945 Kriegsteilnehmer
  • bis 1953 Tätigkeit als Kulturbautechniker bei der Wasserwirtschaftsverwaltung
  • bis 1964 Bautechniker beim Stadtbauamt Lauterbach
  • Weiterbildung im Fach Tiefbau bei einer Studiengemeinschaft
  • Wechsel in die private Bauwirtschaft
  • Mitglied in der Gewerkschaft ÖTV, ab 1952 in der Gewerkschaft Bau-Steine-Erden
  • 1956 Eintritt in die SPD
  • Vorsitzender des SPD-Ortsbezirkes Lauterbach, Mitglied des SPD-Unterbezirksvorstands
  • ab 1960 Mitglied des Kreistags des Landkreises Lauterbach bzw. des Vogelsbergkreises, dort 1964-1981 und ab 1985 Vorsitzender der SPD-Fraktion, 1981-1985 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion
  • 1968-1980 Mitglied und später Vorsitzender der Verbandsversammlung der Regionalen Planungsgemeinschaft Osthessen
  • 1.12.1978-11.7.1983 Mitglied des Hessischen Landtags, Mandatsniederlegung, Nachfolgerin: Ingeburg Schäfer
  • 1.11.1985-1989 Mitglied der Verbandsversammlung des Landeswohlfahrtsverbandes Hessen
  • 1985 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes am Bande

Funktion:

  • Hessen, 09. Landtag, Mitglied (SPD), 1978-1982
  • Hessen, 10. Landtag, Mitglied (SPD), 1982-1983
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Blumenstiel, Georg“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/112041413X> (Stand: 1.2.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde