Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Georg Neuburg
(1757–1830)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Neuburg, Johann Georg [ID = 6324]

* 25.10.1757 Frankfurt am Main, † 25.5.1830 Frankfurt am Main, jüdisch; evangelisch
Arzt, Stifter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Geburtsname:

Neuburg, Simon

Wirken

Werdegang:

  • in der Frankfurter Judengasse geboren
  • ab 1780 Medizinstudium in Göttingen
  • 1783 Promotion
  • ab 1783 Arzt in Frankfurt
  • Mitbegründer der Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft
  • 1791 evangelisch
Familie

Partner:

  • Melber, Marianne Margaretha, 1772-1797, Heirat 1792, Cousine von Goethe, Tochter des Georg Adolf Melber, Materialienhändler, und der Johanna Maria Textor, 1734-1823

Verwandte:

  • Hess, Johanna, geb. Neuburg <Tochter>, verheiratet mit Johann Friedrich Christian Hess, Stadtbaumeister in Frankfurt am Main
  • Neuburg, Johann <Sohn>, 1795-1866, Senator, Syndikus, Bürgermeister
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Neuburg, Johann Georg“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/6324> (Stand: 15.1.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde