Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Konrad von Hirzenrode
(um 1390–1454)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1112233679

Hirzenrode, Konrad von [ID = 4401]

* um 1390, † 1454
Abt
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1438 Wahl zum Abt von Hersfeld
  • vor 27.8.1454 Tod oder Resignation als Abt

Funktion:

  • Hersfeld, Abt, 1438-1454
Nachweise

Literatur:

  • Küther, Waldemar: Urkundenbuch des Klosters Frauensee 1202-1540; Köln/Graz 1961; Nr. 284.
  • Nuhn, Johannes: Chronicon Thuringicum et Hassiacum; in: Heinrich Christian Senckenberg: Selecta Iuris et Historiarum; Teil III; Frankfurt/Main 1735; S. 416 (Kap. 94). Neu: Bad Hersfeld: Ein Lesebuch. Die Stadt Bad Hersfeld einst und jetzt in Sagen und Geschichten, Erinnerungen und Berichten, Briefen und Gedichten; zusammengestellt und hrsg. von York-Egbert König und Thomas Wiegand; Husum 1998; S. 33.
  • Wenck, Helfrich Bernhard: Urkundenbücher zur Hessischen Landesgeschichte; Band II; Frankfurt/Leipzig 1789; Nr. 443.
  • Elisabeth Ziegler, Mit Mitra und Krummstab – Die Äbte des Reichsklosters (der Reichsabtei) Hersfeld; in: Bad Hersfelder Jahresheft; Band 16; Bad Hersfeld 1970; S. 6-22, hier S. 19.
Zitierweise
„Hirzenrode, Konrad von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1112233679> (Stand: 21.5.2024)