Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Albrecht (Albert) August Ludwig Graf zu Erbach-Fürstenau
(1787–1851)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116528893

Erbach-Fürstenau, Albrecht (Albert) August Ludwig Graf zu [ID = 3685]

* 18.5.1787 Fürstenau, † 28.7.1851 Krähenberg, Begräbnisort: Ober-Sensbach, evangelisch
Offizier, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1802 Eintritt in den preußischen Militärdienst, Fähnrich im 1. Bataillon des Leibgarde-Regiments
  • folgt in Fürstnau 1803
  • 1805 (Immatrikulation) Studium an der Universität Gießen
  • 1806 mediatisiert
  • 1808 Nachfolge in der Grafschaft Erbach-Fürstenau
  • 1812 königlich württembergischer und großherzoglich hessischer Generalmajor
  • 1813-1814 Rittmeister im österreichischen Kriegsdienst, Teilnahme an den Feldzügen gegen Napoleon I.
  • 1820 erbliches Mitglied der Ersten Kammer des Großherzogtums Hessen
  • 13.2.1829 laut Bundestagsbeschluss Genehmigung des Prädikats „Erlaucht“ in der Primogenitur

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 01. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1820-1821
  • Hessen, Großherzogtum, 02. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1823-1824
  • Hessen, Großherzogtum, Landtag, 1. Kammer, 1. Präsident, 1823-1824
  • Hessen, Großherzogtum, 03. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1826-1827
  • Hessen, Großherzogtum, 04. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1829-1830
  • Hessen, Großherzogtum, 05. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1832-1833
  • Hessen, Großherzogtum, 06. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1834
  • Hessen, Großherzogtum, 07. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1835-1836
  • Hessen, Großherzogtum, 08. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1838-1841
  • Hessen, Großherzogtum, 09. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1841-1842
  • Hessen, Großherzogtum, 10. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1844-1847
  • Hessen, Großherzogtum, 11. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1847-1849
Familie

Vater:

Erbach-Fürstenau, Christian Karl August Albrecht Graf zu, 1757–1803

Mutter:

Degenfeld-Schonburg, Dorothea Luise Marianne Gräfin von, 1765–1827

Partner:

Verwandte:

  • Erbach-Fürstenau, Wilhelm Ludwig* Friedrich Graf zu <Bruder>, 1788–1865
  • Erbach-Fürstenau, Emma* Luise Sophie Viktoria Henriette Adelaide Charlotte Gräfin zu <Tochter>, 1811–1889, Heirat 22.8.1833, Hermann Erbgraf zu Stolberg-Wernigerode, 1802–1841, Standesherr, Schriftsteller, Abgeordneter
  • Erbach-Fürstenau, Raimund Alfred* Friedrich Franz August Maximilian Graf zu <Sohn>,
  • Ysenburg und Büdingen, Thekla Fürstin zu, geb. Gräfin zu Erbach-Fürstenau <Tochter>, 1815–1874, verheiratet 1836 Ernst Casimir II. Fürst zu Ysenburg und Büdingen
  • Rechteren-Limpurg-Speckfeld, Luitgarde Gräfin zu, geb. Gräfin zu Erbach-Fürstenau <Tochter>, 1817–1897, verheiratet Krähenberg 23.8.1840 Friedrich Ludwig Graf zu Rechteren-Limpurg-Speckfeld
  • Erbach-Fürstenau, Edgar Graf zu <Sohn>, 1818–1879, k.u.k. Oberleutnant
  • Erbach-Fürstenau, Lothar Graf zu <Sohn>, 1819–1851, im Mittelmeer ertrunken
  • Erbach-Fürstenau, Adelheid* Charlotte Victorie Gräfin zu <Tochter>, 1822–1881, Heirat Michelstadt 15.8.1843, Botho Graf zu Stolberg-Wernigerode, 1805–1881, Historiker, Abgeordneter
  • Erbach-Erbach von und zu Wartenberg-Roth, Klotilde Gräfin zu, geb. Gräfin zu Erbach-Fürstenau <Tochter>, 1826–1871, verheiratet 1843 mit Eberhard Graf zu Erbach-Erbach von und zu Wartenberg-Roth
  • Erbach-Fürstenau, Adalbert Graf zu <Sohn>, 1828–1867, verheiratet 1859 mit Charlotte Willenbücher, Frau von Rothenberg
  • Erbach-Fürstenau, Hugo Graf zu <Sohn>, 1832–1894, verheiratet Schönberg 8.8.1867 mit Marie Gräfin zu Erbach-Schönberg, † 1927
  • Erbach-Erbach, Franz Eberhard* Graf zu <Schwiegersohn>, 1818–1884, Standesherr, Abgeordneter
  • Erbach-Erbach, Franz Carl* Graf zu <Schwager>, 1782–1832, Standesherr, Abgeordneter
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 282. - Original: Staatsarchiv Darmstadt.

Zitierweise
„Erbach-Fürstenau, Albrecht (Albert) August Ludwig Graf zu“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116528893> (Stand: 17.7.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde