Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Friedrich Christian Hartig
(1734–1815)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

116490705

Hartig, Friedrich Christian [ID = 3619]

* 19.2.1734 Strupbach Forsthaus, Gemeinde Crumbach bei Gießen, † 9.10.1815 Diez, evangelisch
Oberförster
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Oberförster zu Gladenbach
Familie

Vater:

Hartig, Ernst Friedrich, 1698-1759, Oberförster zu Blankenstein und Königsberg

Mutter:

Wippermann, Anna Charlotta, 1706-1789

Partner:

  • Venator, Sophia Catharina, (⚭ 1760) Tochter des Johann Ludwig Christoph Venator, Friedberger Oberprediger

Verwandte:

  • Hartig, Georg Ludwig, 1764-1837, Oberlandforstmeister, Professor in Berlin
  • Justi, Christiane, geb. Hartig, verheiratet 1771 mit Leonhard Johann Carl Justi, Superintendent, Professor der Theologie in Marburg
  • Hartig, Friedrich Karl <Sohn>, 1768-1835, Revierförster in Mergentheim
  • Hartig, Ernst Friedrich <Sohn>, 1773-1843, Oberforstmeister in Fulda
  • Diepenbroick, Sophie von, geb. Hartig <Tochter>, verheiratet mit Adolph Wilhelm von Diepenbroick, Nassauischer Oberappellationsrat, Geheimer Rat in Dillenburg
  • Mülmann, Luise von, geb. Hartig <Tochter>, verheiratet mit Friedrich Karl Ludwig von Mülmann, 1775-1857, Oberforstmeister in Düsseldorf
  • Hegel, Caroline, geb. Hartig <Tochter>, verheiratet mit Forstmeister Hegel, in Mähren
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Hartig, Friedrich Christian“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/116490705> (Stand: 22.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde