Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Daniel Haas
(1780–1849)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Haas, Johann Daniel [ID = 3451]

* 15.10.1780 Dillenburg, † 24.2.1849 Dillenburg, evangelisch
Kaufmann, Fabrikant, Tabakfabrikant, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Haas, Johann Daniel III.
Wirken

Werdegang:

  • seit 1798 Teilhaber der väterlichen Tabakfabrik
  • Wein- und Kolonialwarenhändler
  • 1846-1848 Mitglied der Deputiertenkammer Nassaus, gewählt aus der Gruppe der Grundbesitzer, Wahlkreis Dillenburg, 1847 nicht anwesend
  • 1848 Mitglied des Frankfurter Vorparlaments

Funktion:

  • Nassau, Herzogtum, Deputiertenkammer, Mitglied, 1846-1848
  • Frankfurt am Main, Vorparlament, Mitglied, 1848
Familie

Vater:

Haas, Johann Daniel II, 1731-1798, Fabrikant

Mutter:

Ernst, Sarah, * um 1748, † Dillenburg 26.10.1806

Partner:

  • Penner, Elisabeth* Louise, * 1791, † 1860, Heirat Heidelberg 10.8.1809, Tochter des Johann Jakob Penner, Kaufmann und der Louise Katharina Wilhelmine Ernst

Verwandte:

  • Landfried, Emilie Emma, geb. Haas <Tochter>, verheiratet mit Jacob Landfried
  • Thilenius, Adeline Johanna Henriette Helene, geb. Haas <Tochter>, 1816-1892, verheiratet mit Otto Thilenius, Dr. med., Obermedizinalrat
  • Heemskerck, Auguste van <Tocher>, 1814-1885, verheiratet 1836 mit Wilhelm van Heemskerck, Präsident des Nassau. Finanzkollegiums, Preuß. Adelsstand: Berlin 10.12.1896
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Haas, Johann Daniel“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/3451> (Stand: 24.8.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde