Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Karl Ludwig Wilhelm Daniel Draudt
(1810–1896)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1102899895

Draudt, Karl Ludwig Wilhelm Daniel [ID = 3099]

* 6.6.1810 Lich, † 21.1.1896 Darmstadt, evangelisch
Jurist, Hofgerichtsrat, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1826-1830 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Gießen
  • Akzessist in Lich, am Hofgericht und der Regierung in Gießen
  • Staatsprüfung 1834
  • 1835 Akzessist in Lich
  • 1837 Assessor in Hungen
  • 1849-1850 Mitglied der Ersten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen als gewählter Abgeordneter für den Wahlbezirk 7 Hungen und Nidda
  • 1850 Assessor mit Stimme am Hofgericht Darmstadt
  • 1851-1862 Mitglied der Zweiten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen, 1851-1856 für den Wahlbezirk Oberhessen 11 Hungen, ab 1856 für den Wahlbezirk Oberhessen 8 Laubach
  • 1853 Hofgerichtsrat am Hofgericht Darmstadt
  • ab 1856 im Vorstand des Elisabethenstifts zu Darmstadt
  • 1859-1876 Spezialdirekor der Feuerversicherungsgesellschaft Deutscher Phönix
  • 1860 Oberappellations und Kassationsgerichtsrat
  • 1866-1881 Vorsitzender/Präsident des Historischen Vereins für das Großherzogtum Hessen
  • 1879 pensioniert
  • Verfasser historischer Abhandlungen

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 12. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1849-1850
  • Hessen, Großherzogtum, 14. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1851-1855
  • Hessen, Großherzogtum, 15. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1856-1858
  • Hessen, Großherzogtum, 16. Landtag, 2. Kammer, Mitglied, 1859-1862

Werke:

  • Zur Münzgeschichte des Hauses Solms, 1868
  • Verzeichnis der Äbte zu Arnsburg, 1870
  • Das Kloster Michelstadt-Steinbach im Odenwald, 1874
  • Das Reichsschloß Kalsmunt, 1876
  • Die Familie von Bellersheim, 1880
  • Die Grafen von Nüring, 1883
  • Umfang und Grafen des Niddagaus, 1883
Familie

Vater:

Draudt, Carl* Ludwig Daniel, 1763-1846, Regierungsadvokat in Braunfels, Prokurator in Lich, Stifts-Syndicus, NPC, Amtmann

Mutter:

Rauch, Anna Magdalena, 1773-1854, aus Laubach

Partner:

  • Lex, Luise, * Wiesbaden 4.2.1819, † Darmstadt 4.7.1892, Heirat Wiesbaden 16.9.1841, Tochter des Karl Ludwig Lex und der Wilhelmine Marie Henriette Koch

Verwandte:

  • Beck, Bertha, geb. Draudt <Tochter>, 1845-1909, verheiratet mit Ludwig* Georg Beck, Industrieller
  • Draudt, Karl Friedrich <Sohn>, * 5.8.1842, Medizinalrat, zu Darmstadt
  • Draudt, August Karl <Sohn>, * 18.1.1846, Generalleutnant, zu Darmstadt
Nachweise

Literatur:

Bildquelle:

Hessische Abgeordnete 1820–1933, Darmstadt 2008, S. 248. - Original: Staatsarchiv Darmstadt.

Zitierweise
„Draudt, Karl Ludwig Wilhelm Daniel“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1102899895> (Stand: 11.7.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde