Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Carl Ludwig Schmidt
(1719–1756)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1111059020

Schmidt, Carl Ludwig [ID = 3054]

* 11.12.1719 Sankt Arnual, † 11.8.1756 Usingen, evangelisch
Theologe, Pfarrer, Inspektor
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Schmidt, Karl Ludwig
Wirken

Werdegang:

  • 1741-53 Prinzenerzieher am Nassauischen Hof zu Usingen
  • 1750 zugleich Hofdiakon in Biebrich
  • 1753-1756 1. Pfarrer und Inspektor in Usingen (Inspector Dioecesis Usingensis)
  • er starb 36 Jahre, 8 Monate, 20 Tage alt, „begraben an der Ecke der Kirche zwischen Chor und Sakristeitür, ein frommer und gelehrter Mann“ (F. Volk)
Familie

Vater:

Schmidt, Johann Hermann Marius, 1691-1761, Pfarrer in Sankt Arnual (Güdingen und Bübingen bei Saarbrücken)

Mutter:

Beer, Sophie Marie, 1702-1764, Tochter des Johann Andreas Beer, lutherischer Inspektor in Saarbrücken, und der Anna Magdalena Faber

Partner:

  • Hellmuth, Marie Friederike, * Schwabach bei Nürnberg (1725), † Wehen im Taunus 14.3.1793 (68 Jahre 1 Monat 5 Tage alt), Heirat Usingen 17.6.1754, Hoffräulein der Prinzessin Hedwig von Nassau-Usingen, Tochter des Johann Joachim Hellmuth, Sekretär, dann Fürstlich-Löwensteinischer Amtmann in Igolsheim, zuletzt Salineninspektor in Schwabach, und der Anna Christiana

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Schmidt, Carl Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1111059020> (Stand: 11.8.2016)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde