Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Johann Peter Joseph Valckenberg
(1764–1837)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1123984794

Valckenberg, Johann Peter Joseph [ID = 2714]

* 7.12.1764 Eygelshoven (Holland), † 21.2.1837 Worms, katholisch
Weinhändler
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • kam 1784 aus Eygelshoven bei Aachen nach Worms, Lehrling bei dem Handelsherrn und Ratsherrn Georg Friedrich Schuler, 1787 Bürger und Krämer in Worms
  • 1792 unter den französischen Truppen erstmals Mitglied des Munizipalitätsrats in Worms
  • seit 1786 Weinhändler, erwarb er 1808 aus Kirchenbesitz eine Parzelle der Weinberge in den Liebfrauenmilchgärten rund um die Wormser Liebfrauenkirche
  • begründete die Weinhandlung „Peter Joseph Valckenberg“ in Worms und ließ ein Weingut erbauen.
  • 14.4.1813-21.2.1837 Bürgermeister der Stadt Worms
  • Abgeordneter des hessischen Landtags
Familie

Vater:

Valckenberg, Wilhelm Heinrich, † Wambach 1804, Sohn des Peter Joseph V. und der Catharina Jansen

Partner:

  • Vierling, Juliane Margarethe, (⚭ Worms 12.6.1787) * Worms 26.2.1767, † Worms 3.2.1844, katholisch, Tochter des Peter Friedrich V., 1724-1770, Sattler und Postoffizial in Worms, und der Maria Cäcilie Helene* Arweiler

Verwandte:

  • Valckenberg, Friedrich <Sohn>
  • Valckenberg, Wilhelm* Joseph <Sohn>,
  • Urbach, Maria Katharina, geb. Valckenberg <Tochter>, 1794-1819, verheiratet Worms 14.5.1812 mit Caspar Joseph Urbach, 1777-1838, Kaufmann in Köln
  • Stelzmann, Juliane* Marianne geb. Valckenberg <Tochter>, * 1801, verheiratet Worms 8.6.1824 mit Johann Michael Eberhard Stelzmann, 1801-1870, Kaufmann aus Düsseldorf
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Valckenberg, Johann Peter Joseph“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1123984794> (Stand: 21.2.2017)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde