Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ferdinand August Josef Freiherr von Türckheim zu Altdorf
(1789–1848)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

GND-Nummer

1030374503

Türckheim zu Altdorf, Ferdinand August Josef Freiherr von [ID = 2643]

* 27.11.1789, † 4.4.1848 Darmstadt, evangelisch
Diplomat, Abgeordneter, Politiker
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • 1807 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Erlangen
  • 1809 Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Heidelberg
  • Regierungsassessor in Darmstadt;
  • 1814 Teilnahme am Frankreichfeldzug als Hauptmann;
  • 1823-1824 hessen-darmstädt. Geschäftsträger in Wien;
  • 1824 Geheimer Legationsrat;
  • 1825 Geheimrat, Kammerherr;
  • 1826-1848 bevollmächtigter Minister am nassauischen Hof in Wiesbaden;
  • 1827 Vorsitzender des Komitees des Hofoperntheaters, dann Generalintendant der Hofkapelle und des Hoftheaters;
  • 1829 Oberzeremonienmeister;
  • 1836 Direktionsmitglied der Staatsschuldentilgungskasse in Darmstadt;
  • 1842 außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister am bayerischen Hof in München;
  • 1843-1848 berufenes Mitglied auf Lebenszeit der 1. Kammer im 6.-11. Landtag des Großherzogtums Hessen in Darmstadt;
  • Geheimer Rat und zugleich als Gesandter in München akkreditiert;
  • 1845 Oberkammerherr;
  • Wirklicher Geheimer Rat, Zeremonienmeister;

Funktion:

  • Nassau, Herzogtum, Wiesbaden, bevollmächtigter Minister am nassauischen Hof, 1826-1848
  • Vorsitzender des Komitees des Hofoperntheaters, dann Generalintendant der Hofkapelle und des Hoftheaters 1827
  • Darmstadt, Oberzeremonienmeister, 1829
  • Hessen, Großherzogtum, 06. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1834
  • Hessen, Großherzogtum, 07. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1835-1836
  • Darmstadt, Staatsschuldentilgungskasse, Direktionsmitglied, 1836
  • Hessen, Großherzogtum, 08. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1838-1841
  • Hessen, Großherzogtum, 09. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1841-1842
  • Bayern, Königreich, München, außerordentlicher Gesandter und bevollmächtigter Minister am bayerischen Hof
  • Hessen, Großherzogtum, 10. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1844-1847
  • Darmstadt, Oberkammerherr, 1845
  • Hessen, Großherzogtum, 11. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1847-1849
Familie

Vater:

Türckheim zu Altdorf, Johann Freiherr von, 1749–1824, Diplomat

Mutter:

Seufferheld, Johanna Clara Dorothea von, 1759–1840

Partner:

  • Zweyer von Evenbach, Leopoldina Heinrica Freiin, 1812–1840, Heirat Freiburg, Kartäuserkapelle, 8.2.1832, Tochter des Ignaz Franz Anton Freiherr Zweyer von Evenbach, Kurmainzischer Geheimer Rat und Fstl. Eichstätt. Hofmarschall, und der Maria Anna Freiin von Rotberg
Nachweise

Quellen:

  • HStA Darmstadt O 59 Türckheim;
  • Familienarchiv Schloß Mahlberg.

Literatur:

Bildquelle:

http://www.hadis.hessen.de/hadis-eLink/HStAD/R%204/21739.JPG

Zitierweise
„Türckheim zu Altdorf, Ferdinand August Josef Freiherr von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1030374503> (Stand: 27.11.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde