Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Gottfried III. von Eppstein
(um 1227–1293)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Eppstein, Gottfried III. von [ID = 2526]

* um 1227, † 1293, belegt 1247
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Familie

Vater:

Eppstein, Gottfried II. von, 1223-1276

Mutter:

Isenburg, Elisabeth von

Partner:

  • Isenburg-Wied, Mechthild von, belegt 1253-1279
  • Fleming, Sezele

Verwandte:

Nachweise

Literatur:

  • F. W. E. Roth in: Neues Archiv 34 (1909) 539 f.
  • Paul Wagner, Lehensverzeichnisse 17-22, 73-112, 146-48 u.ö.;
  • Renkhoff, Wiesbaden im Mittelalter 94 f.
  • Renkhoff, Nassauische Biographie 2. Aufl. 971.
  • Schäfer, Herren von Eppstein, Regenten-Stammtafel
Leben

Gottfried III. von Eppstein führte ein kraftvolles und umsichtiges Regiment. Er beteiligte sich an den Landfriedensbestrebungen und hat seine territorialen Ansprüche gegenüber Adolf von Nassau, dem späteren König, durchzusetzen versucht. Er ließ um 1282/83 das Eppsteinische Lehensverzeichnis aufgestellt, das uns heute als wichtige Quelle zur Geschichte der Familie und ihres Besitzes dient.

(Otto Renkhoff)

Zitierweise
„Eppstein, Gottfried III. von“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/2526> (Stand: 11.3.2010)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde