Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ludwig Knorr
(1827–1905)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

Weitere Informationen

Knorr, Ludwig [ID = 2515]

* 21.11.1827 Gießen, † 7.11.1905 Darmstadt, evangelisch
Dr. jur. h.c. – Jurist, Oberlandesgerichtspräsident, Abgeordneter
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Andere Namen

Weitere Namen:

  • Knorr von Rosenroth, Ludwig
Wirken

Werdegang:

  • 1845-1846 Studium der Rechtswissenschaft an den Universitäten Gießen und Heidelberg
  • 6.1848 Eintritt in den hessen-darmstädtischen Staatsdienst
  • Gerichtsakzessist, zuletzt in Groß-Gerau
  • 1855 Landgerichtsassessor in Groß-Gerau
  • 1857 Landgerichtsassessor in Zwingenberg
  • 1858 Assessor am Stadtgericht Darmstadt
  • 1865 Assessor am Hofgericht in Darmstadt
  • 1879 Landgerichtspräsident in Gießen
  • 1892 Oberlandesgerichtspräsident in Darmstadt
  • 1898 50-jähriges Dienstjubiläum und Wirklicher Geheimer Rat mit dem Titel Exzellenz, Dr. jur. h.c. der Universität Gießen
  • 1889-1905 ernanntes Mitglied auf Lebenszeit der Ersten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen, 18.5.1889 Ernennung, 2.7.1889 Vereidigung; Ausscheiden durch Verzicht, 20.3.1905 angenommen
  • 1.1.1900 Ruhestand
  • 1903-1905 Dritter Präsident der der Ersten Kammer des Landtags des Großherzogtums Hessen

Funktion:

  • Hessen, Großherzogtum, 26. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1889-1890
  • Hessen, Großherzogtum, 27. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1890-1893
  • Hessen, Großherzogtum, 28. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1893
  • Hessen, Großherzogtum, 29. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1893-1896
  • Hessen, Großherzogtum, 30. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1897-1899
  • Hessen, Großherzogtum, 31. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1899-1902
  • Hessen, Großherzogtum, 32. Landtag, 1. Kammer, Mitglied, 1903-1905
  • Hessen, Großherzogtum, Landtag, 1. Kammer, 3. Präsident, 1903-1905
Familie

Vater:

Knorr, Karl Ludwig Christian, 1800-1868, Oberstudiendirektor in Gießen

Mutter:

Buff, Sophie Christiane, 1798-1844

Partner:

  • Prinz, Amalie* Wilhelmine Antonie, (Darmstadt 18.8.1860) Darmstadt 16.2.1835, gest. Gießen 1.7.1887, Tochter des Johann Christian* Prinz, 1801-1849, Regierungskommissar, und der Emilie Lichtenberg, 1806-1892

Verwandte:

  • Goldmann, Emilie, geb. Knorr <Tochter>, 1861, verheiratet Gießen 8.10.1881 mit Emil Goldmann, 1852-1908, Königlich-Preußischer Oberstleutnant a.D.
  • Gail, Antonie, geb. Knorr <Tochter>, 1864, verheiratet I. Gießen 24.6.1882 mit Georg Schirmer, Fabrikant, verheiratet II. Gießen 9.7.1904 mit Wilhelm Gail, 1854-1925, Dr. phil. h.c., Großherzoglich-Hessischer Geheimer Kommerzienrat, Mitglied der Ersten Kammer der Stände des Großherzogtums Hessen
  • Nebel, Emma, geb. Knorr <Tochter>, 1869-1950, verheiratet Gießen 6.6.1887 mit Ludwig Nebel, 1857-1928, Dr. Theol., Konsistorialpräsident
  • Löw von und zu Steinfurth, Gertrud Freifrau, geb. Schirmer <Enkelin>, 1883-1926, verheiratet Gießen 27.5.1909 mit August Freiherr Löw von und zu Steinfurth, 1879, Fürstlich-Solms-Hohensolms-Lichischer Kammerdirektor in Gießen
  • Knorr, Heinrich <Bruder>, 1830-1904, Geheimer Staatsrat
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Knorr, Ludwig“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/de/subjects/idrec/sn/bio/id/2515> (Stand: 22.10.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde