Landesgeschichtliches Informationssystem Hessen

Hessische Biografie

Portrait

Ernst Adolf Louis Schroeder
(1889–1971)

Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Anzeigemodus umschalten Symbol: Druckansicht

GND-Nummer

1124612122

Schroeder, Ernst Adolf Louis [ID = 1952]

* 8.9.1889 Bartenstein heute Bartoszyce (Polen), † 14.10.1971 Darmstadt
Jurist, Stadtverordneter, Bürgermeister
Andere Namen | Wirken | Familie | Nachweise | Leben | Zitierweise
Wirken

Werdegang:

  • Studium der Rechts- und Staatswissenschaften an den Universitäten Königsberg und Freiburg im Breisgau
  • Kriegsfreiwilliger im Ersten Weltkrieg
  • 1911-1920 Tätigkeit an den Amtsgerichten Zinten und Königsberg
  • 1922-1923 Landesrat im Landesdirektorium des Memelgebietes
  • 1924-1930 Anstellung in der Stadtverwaltung Königsberg
  • 1930 Wahl zum Oberbürgermeister von Schneidmühl, 1933 zur Amtsniederlegung genötigt
  • 1934-1940 Stadtkämmerer von Breslau
  • 1940-1945 Oberbürgermeister von Königshütte
  • Flucht, Internierung durch die US-amerikanischen Besatzungstruppen
  • Stadtverordneter in Darmstadt (FDP)
  • 2.12.1948-31.3.1961 Bürgermeister in Darmstadt
  • ständiger Vertreter des Oberbürgermeisters, Hauptaufgaben in der Kultur- und Liegenschaftsverwaltung
  • 1959 Silberne Verdienstplakette der Stadt Darmstadt und Bundesverdienstkreuz 1. Klasse
Nachweise

Literatur:

Zitierweise
„Schroeder, Ernst Adolf Louis“, in: Hessische Biografie <https://www.lagis-hessen.de/pnd/1124612122> (Stand: 14.11.2018)
 
Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde